69. Porz Trial Veranstaltungsbericht

Ergebnisreport – 69. Trial ADAC- MSC-Porz – Hans Cramer-Trial am 31.03.2019

Jo wenn de Sonn schön schingk..“ frei nach einem Song der Bläck Fööss

Die wohl meist gefragteste App vor dem Wettbewerb war, in Anbetracht des Trial-Wetters von 2018, wohl die Wetter-App ! Doch es war zumindest schon mal trockenes Wetter angesagt, nicht allzu warm und nur eventuelle kleine Regenschauer ! So war es dann auch und 94 Aktive erschienen zum 69. ADAC-Trial Porz. Und wie auf einigen Fotos zu sehen ist waren alle mal wieder mit leichter Trial-Bekleidung unterwegs und einige riskierten sogar schon mal ein T-Shirt.

94 Aktive, davon 14 weibliche, aus insgesamt 21 Vereinen, waren dann dank des schönen Wetters mehr als 2018. Alle natürlich auch gut gelaunt. In 11 Klassen ging es dann wieder darum möglichst wenige Strafpunkte einzufahren. Wie immer waren die Sektionen in dem schönen und gepflegten Trial-Gelände der Gressenicher Trialfreunde, sorgfältig und dem Können in den Klassen angepasst angelegt. Zwei Aktive schafften es den gesamten Wettbewerb mit 0 Fehlern abzuschließen und 5 weitere kamen in die Ränge unter 10 Punkten, wobei allein vier davon in der Klasse J6 – Neulinge-Jugend zu finden waren. Insgesamt 6 Ausfälle waren auf technische Probleme zurück zu führen.

Die anspruchsvollen Sektionen wurden von den Aktiven leistungsmäßig zum großen Teil konstant durchfahren was zeigte, dass der Zustand des Geländes dank dem trockenen Wetter ziemlich „veränderungsfrei“ blieb. Dies war 2018 ja nicht der Fall, wo der Zustand der Sektionen fast in jeder Runde durch die Witterung verändert war.

Im Gesamten endlich einmal wieder ein Trial was allen, den Aktiven und den zahlreichen Zuschauern Spaß Die beiden Teilnehmer des MSC-Porz platzierten sich Philipp Emonts in der Klasse 2 den 1. Platz und seine Schwester Pia Emonts in der Klasse 3 den 9. Platz.

 

Den Gressenicher Trialfreunden auch diesmal wieder einen herzlichen Dank für Ihre Gastfreundschaft und die bekannte und gute Verpflegung, wie immer rustikal und lecker ! So bleibt nun der Wunsch und die Hoffnung auf eine vergleichbare Veranstaltung 2020, das dann 70. ADAC Trial Porz ! Der MSC-Porz wird sein möglichstes versuchen.

Alle einzelnen Ergebnisse dieses 69. Trials wie immer auf der MSC-Porz-Webseite.

 

Helmut Firmenich – MSC-Porz

Kommentare sind geschlossen